AfD BW | Kreisverband Karlsruhe-Land

Aktuelles aus Ihrem Wahlkreis

Für eine stabile Energieversorgung in Baden-Württemberg

08.07.2020
Letztes Jahr habe ich gemeinsam mit Mandatsträgern aus dem Großraum Rhein-Neckar das Großkraftwerk Mannheim besucht. Es ist nicht nur das größte Steinkohlekraftwerk Deutschlands, sondern auch eines der modernsten der Welt. Gerade vor kurzer Zeit wurde es mit hohem finanziellen Aufwand renoviert und erweitert. (...)

Gegen Motorrad-Fahrverbote an Sonn- und Feiertagen

04.07.2020
Sind es nicht immer dieselben, die "Gleichberechtigung und Vielfalt" propagieren und gleichzeitig "Diskriminierung und Ablehnung" praktizieren? Wenn es nach dem Willen des Bundesrats geht, gilt das Gebot der Gleichberechtigung nicht für die rund vier Millionen Motorradfahrer und KfZ-Steuerzahler in Deutschland. (...)

Energieversorgung und Klimakatastrophe

29.10.2019
Wir möchten Sie heute zu einem der Hightlights des Jahres einladen. Am 13. November 2019,  um 19:30 Uhr (Einlass  ab 19:00 Uhr) In der TSG-Gaststätte, Im Sportzentrum 2, 76709 Kronau Prof. Dr. Horst-Joachim Lüdecke, EIKE - Europäisches Institut für Klima & Energie e.V., sowie Dr. Rainer Balzer (...)

„Volksbegehren Bienensterben“ macht Bauern zu Sündenböcken für Agrarpolitik

17.10.2019
„Kann ein Volksbegehren, das Verbote und Freiheitsbeschränkungen fordert, vom Volk kommen?“ Diese Frage stellte der AfD-Landtagsabgeordnete und agrarpolitische Sprecher seiner Fraktion, Udo Stein, am heutigen Mittwoch in seiner Plenarrede in den Raum. Es zeichne sich deutlich ab, dass „hinter dem (...)

AfD-Fraktionsvorstand bestätigt Mitgliedschaft von Doris Senger

28.09.2019
Stuttgart (dpa/lsw) - Der AfD-Fraktionsvorstand hat die Mitgliedschaft der Landtagsabgeordneten Doris Senger in der Fraktion bestätigt. Dies sei einstimmig im Vorstand beschlossen worden, Grundlage sei ein Rechtsgutachten durch einen renommierten Staatsrechtler, hieß es in einer Pressemitteilung vom (...)

Neukonzeption der Digitalen Bildungsplattform „ella“ mit vielen offenen Fragen

26.09.2019
Stuttgart. „Wieder einmal haben sich die Befürchtungen der AfD-Fraktion vollumfänglich bestätigt: Die von der AfD-Fraktion bereits mehrfach beanstandete unvollständiger Vorbereitung sowie das unzureichende Projektmanagement des Kultusministeriums wurden nun auch vom Landesrechnungshof beanstandet. Es gab weder (...)