News und Aktuelles



Pazderski: Es darf keine rechtsfreien Räume in deutschen Großstädten geben

Berlin, 11. Juli 2016. Zu den Gewaltexzessen in Berlin am 10. Juli 2016 erklärt AfD-Vorstandsmitglied Georg Pazderski: „Was rund um die Rigaer Straße geschehen ist, ist ein doppelter Skandal. Zum einen darf es nirgendwo in Deutschland zu einer derartigen Gewaltorgie gegen die Polizei kommen. Dass es linksextremen Verbrechern gelang, mehr als 120 Polizisten zu verletzen, […]

Pazderski: Nonsens statt Konsens der Kartellparteien

Berlin, 01. Juli 2016. Zur Initiative ‚Konsens gegen rechts‘ erklärt das AfD-Vorstandsmitglied und Berliner Landesvorsitzende Georg Pazderski: „Das sogenannte Berliner Konsens-Papier ist ein Witz. Der wahre Konsens darin scheint die Angst um die Pfründe der Altparteien zu sein. Sie alle kennen keinen Gegner mehr außer der AfD.  Sachdienliche Politik bleibt mittlerweile vollkommen auf der Strecke. […]

Meuthen: EU-Kommission hat den Briten Argumente für den Brexit geliefert

Berlin, 30. Juni 2016. Die EU-Kommission plant schon seit einiger Zeit, die nationalen Parlamente nicht über CETA – das Freihandelsabkommen mit Kanada – abstimmen zu lassen. Dazu erklärt der AfD-Bundesvorsitzende Jörg Meuthen: „Es könnte sein, dass die demokratisch gewählten Parlamente das rasche Durchpeitschen des fragwürdigen Freihandelsabkommens CETA verzögern. Also versucht die Kommission mit Tricks und […]

Glaser: Der Brexit als Quittung für das gescheiterte Lissabon-Europa

Berlin, 30. Juni 2016. Zum Brexit und der Krise der EU erklärt der stellvertretende AfD-Vorsitzende, Albrecht Glaser: „Die europäische politische Elite verweigert sich hartnäckig der Lektion aus England. Die EU wird delegitimiert, weil sie in allen Belangen versagt hat. Das Lissabon-Europa wurde bei der Gründung in 2008 als ‚der technologiebasierteste und dynamischste Wirtschaftsraum der Welt‘ […]

Pazderski: Viele Einwanderer bringen auch ihr antisemitisches Weltbild mit

Berlin, 29. Juni 2016. Der Präsident des Zentralrats der Juden, Josef Schuster, warnt vor einem neuen Antisemitismus durch die Zuwanderung von Flüchtlingen. AfD-Bundesvorstandmitglied Georg Pazderski stimmt zu und erklärt: „Das Gedankengut, was viele der muslimischen Immigranten mitbringen, ist geprägt von Antisemitismus und der Ablehnung westlicher Werte. Auch die Einstellung zu den Rechten von Frauen und […]

Weidel: Merkels Vorgehen gegen Großbritannien schadet vor allem der deutschen Wirtschaft

Berlin, 29. Juni 2016. Zu den anstehenden Brexit-Verhandlungen erklärt AfD-Vorstandsmitglied Alice Weidel: „Der aktuelle Umgang mit der britischen Regierung ist skandalös. Anstatt den demokratischen Willen der britischen Bevölkerung zu respektieren und das Abkommen über den Europäischen Wirtschaftsraum, das den freien Warenverkehr zwischen der EU und der EFTA garantiert, für die Briten als konstruktive Maßnahme zu […]